Ihr bester Hersteller von Fitnessböden in China 

  • Lefit und viele bekannte Marken wählen Yanre Fitness, und unsere Kunden sind auf der ganzen Welt.
  • Alle Produkte wurden selbst entwickelt, um einen professionellen Bewegungswinkel zu bieten, der von vielen professionellen Trainern anerkannt wird. 
  • Yanre Fitness' hat sich zum Ziel gesetzt, strapazierfähige Bodenbeläge für Fitnessstudios sowie Cardiogeräte und Fitnesszubehör in höchster kommerzieller Qualität anzubieten.

  • Langlebigkeit
  • Weniger Stoßdämpfung
  • Anti-Rutsch
Gymnastikboden 1

Produkte, die wir für Sie haben

Gymnastikboden 6

Fabrikplanung


Über 95 % der Kunden entscheiden sich für eine Zusammenarbeit mit Yanre Fitness, nachdem Sie unsere Fabrik besucht und unsere kommerziellen Fitnessgeräte persönlich ausprobiert haben.

Gymnastikboden 7

Patente


Unsere Fitnessgeräte erfüllen die Norm ISO 20957 mit über 40 Patenten (Gebrauchsmusterpatente und Patente für das Erscheinungsbild).

Gymnastikboden 8

F&E-Investitionen


Seit mehr als 20 Jahren Yanre Fitness investierte über 8 Millionen USD in die Technologieentwicklung.

Gewerblicher Fitnessboden – Der endgültige FAQ-Leitfaden

Bauen Sie Ihr kommerzielles Fitnessstudio auf? Suchen Sie etwas, das Ihnen hilft, herauszufinden, welche Art von Boden Sie haben sollten? Oder sind Sie ein Großhändler und suchen nach kommerziellen Bodenbelägen für Fitnessstudios, die Sie Ihren Kunden präsentieren können? Herzliche Glückwünsche! Sie sind an der richtigen Stelle.

Wir sind uns der vielfältigen Möglichkeiten bewusst, die auf dem Markt verfügbar sind. Wir wissen, dass die Suche nach einer Option, die zu Ihnen passt, schwierig sein kann. Aus diesem Grund haben wir einen FAQ-Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen hilft, alles zu verstehen, was auf dem Markt erhältlich ist. Es wird Ihnen helfen, das Beste für Ihr Unternehmen auszuwählen.  

Inhaltsverzeichnis

Welche Arten von gewerblichen Bodenbelägen für Fitnessstudios gibt es?

Je nach verwendetem Material stehen folgende Bodenbelagsoptionen zur Verfügung:

  • Foam
  • Holz
  • Vinyl
  • Rasen
  • Gummi
  • Teppich
  • Kork

Schaumstoff-Fitnessstudio-Boden

Diese Art von Gymnastikboden in kommerzieller Qualität wird aus hochwertigem EVA hergestellt. Es ist einfach zu installieren. Schaumstofffliesen sind ideal, wenn Ihr Fitnessstudio nicht stark beansprucht wird und hauptsächlich für Kampfsportler im MMA-Stil geeignet ist. 

Pluspunkte:

  • Günstiges
  • Einfach zu installieren
  • Super zum dämpfen, bequem

CONTRA:

  • Weniger Haltbarkeit
  • Anfällig für Beschädigungen durch schwere Ausrüstung
  • Geringe Traktion, besonders bei Nässe.
Gymnastikboden 9

Abbildung 1: Gymnastikboden aus Schaumstoff

Wood Flooring

Holzböden verleihen Ihrem Fitnessstudio eine wunderbare Ästhetik. Aber es ist anfällig für Schäden durch schwere Maschinen und freie Gewichte. Es gibt auch die Frage, ob der Hartholzboden keine Stoßdämpfung hat. Wenn Ihre Athleten stürzen, werden sie mehr verletzt. Wenn Sie sich für einen Parkettboden entscheiden, ist es am besten, ihn mit einer Art Matten zu kombinieren. Holzböden können auch splittern, was eine Verletzungsquelle für Fitnessstudio-Mitglieder sein kann.

Pluspunkte:

  • Ästhetisch ansprechend
  • Geeignet für Fitnessstudios, die sich mehr auf Tanz und Kickbox-Training konzentrieren

CONTRA:

  • Teuer
  • Anfällig für Beschädigungen durch Hanteln und andere Geräte
  • Keine Stoßdämpfung
Gymnastikboden 10

Abbildung 2: Holzfußboden

Vinyl

Vinylböden können Ihnen mehr Freiheit bei den Farben geben. Es ist leicht zu reinigen und langlebig. Der einzige Nachteil ist, dass es durch scharfe Gegenstände beschädigt werden kann. außerdem kann es keine Stöße absorbieren.

PROS

  • Einfache Installation
  • vielseitig
  • Einfach zu säubern

CONS

  • Teuer
  • Anfällig für Beschädigungen
  • Begrenzte Stoßdämpfung
Gymnastikboden 11

Abbildung 3: Vinylboden

Rasen

Rasenböden sind eine weitere Option, die sowohl langlebig als auch ästhetisch ansprechend ist. Sie können starkem Verkehr standhalten und sind hervorragende Stoßdämpfer. Damit bieten sie den Fitnessstudio-Besuchern Sicherheit. Es bietet nicht viel Unterbodenschutz vor schweren Maschinen.

PROS

  • Ästhetisch
  • Stoßdämpfend
  • Dauerhaft; wird lange halten

CONS

  • Teuer
  • Wenig bis kein Unterbodenschutz
  • Festinstallation
Gymnastikboden 12

Abbildung 4: Rasenboden

Gummi

Gummi ist die beliebteste Option für kommerzielle Fitnessstudios. es ist aufgrund seiner Vielseitigkeit und überlegenen schadensresistenten Fähigkeiten. Es ist eine relativ kostengünstige Form des Bodenbelags, da er leichter zu pflegen ist. 

PRO:

  • Langlebig
  • Stoßdämpfend
  • Einfache Installation
  • Schadensresistent

CONTRA:

  • Teuer (erfordert aber weniger Wartung, daher auf lange Sicht billiger)
  • Gummigeruch
  • Geringe Isolierung
Gymnastikboden 13

Abbildung 5: Gummibodenbelag

Teppich

Teppichböden gehören zu den selteneren Bodenbelägen. Es reduziert Stöße und federt Stürze ab. Aber es nimmt Schweiß, Feuchtigkeit usw. auf, was zu Schimmelbildung führen kann. Es kann auch Gerüche absorbieren und muss häufig ausgetauscht werden.

Pluspunkte: 

  • Preiswert
  • Stoßdämpfend

CONTRA:

  • Nicht haltbar
  • Stinkt nach längerem Gebrauch
  • Kann durch Schimmel usw. infiziert werden.
  • Der Unterboden wird beschädigt, wenn ein freies Gewicht herunterfällt usw.
Gymnastikboden 14

Abbildung 6: Teppichboden

Kork

Kork als Bodenbelagsmaterial ist verlockend, weil es umweltfreundlich und kostengünstig ist. Es ist auch ideal für die Stoßdämpfung und dämpft Stürze. Es wird jedoch sehr leicht beschädigt. Es kann dem Aufprall nicht standhalten, wenn Schwergewichte fallen oder schwere Maschinen herumgeschleppt werden.

Pluspunkte:

  • Preiswert
  • Umweltfreundlich
  • Kissen fallen

CONTRA:

  • Nicht haltbar
  • Anfälliger für Schäden durch schwere Stöße
Gymnastikboden 15

Abbildung 7: Korkboden

Weitere Informationen zu den für Bodenbeläge verwendbaren Materialien finden Sie in unserem Bester Kaufratgeber für Fitnessböden.

Welche Arten von kommerziellen Gummibodenbelägen für Fitnessstudios gibt es?

Gummiboden ist erhältlich als 

  1. Gummirollen
  2. Gummifliesen
  3. Gummi Matten

Sie können jeden der oben genannten Bereiche verwenden, je nachdem, welchen Bereich Sie abdecken möchten und wie dieser Bereich genutzt werden soll. Wenn Sie ein Anbieter von Bodenbelägen für Fitnessstudios sind, ist es obligatorisch, alle verfügbaren Optionen zu haben, da Sie mit verschiedenen Kunden mit unterschiedlichen Anforderungen zu tun haben. 

Gummirollen

  • Lange Gummiplatten sind ideal, um große Räume abzudecken. 
  • Weniger wahrscheinlich, beschädigt zu werden. 
  • Haben Traktion und sind einfach zu installieren.
  • Hervorragend geeignet zur Reduzierung von Stößen und es ist unwahrscheinlich, dass durch herabfallende Ausrüstung beschädigt wird
  • Kann auf jeder Art von Unterboden installiert werden. Wie Beton, Holz oder jede andere Form.
  •  schützt den Unterboden vor Beschädigungen. 

Siehe auch: Yanre Fitness für unsere Fitnessstudioboden in gewerblicher Qualität commercial.

Gymnastikboden 16

Abbildung 8: Gummirollen

Gummi Matten

Der einzige Unterschied zwischen Gummirollen und Gummimatten besteht darin, dass Gummimatten kleiner sind. Sie können Gummimatten in kleinen Räumen oder Bereichen für Schwergewichte platzieren. Schauen Sie sich unsere Gummimatten-Kollektion auf unserem Website .

Gymnastikboden 17

Abbildung 9: Gummimatten

Gummifliesen

Gummifliesen werden aus dem gleichen Material wie Gummirollen hergestellt. Sie werden mit ineinandergreifenden Kanten geliefert, die eine Verbindung ermöglichen. Sie bieten alle Vorteile, die eine Gummirolle bietet. Einige von ihnen sind Haltbarkeit, Stoßdämpfung, Traktion und Schutz des eigentlichen Bodens.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass diese an jeden Raum angepasst werden können, was sie ideal für kleine Räume macht. Der einzige Nachteil ist, dass sie sich lösen können, aber das kann durch Zusammenkleben behoben werden. 

Gymnastikboden 18

Abbildung 10: Gummifliesen

Welcher Bodenbelag für gewerbliche Fitnessstudios ist am besten geeignet?

Laut unseren Experten ist Gummiboden die beste Option für Fitness-Studios. es ist aufgrund seiner Haltbarkeit, Vielseitigkeit und Verfügbarkeit in verschiedenen Dicken. 

Sie verfügen über hervorragende Stoßdämpfungsfähigkeiten. Das bedeutet, dass die Gelenke der Trainer nicht verletzt werden. Sie sind die erste Wahl der Branche für gewerbliche Fitnessböden. 

Welche Dicke sollte der Bodenbelag eines gewerblichen Fitnessstudios haben?

Die optimale Dicke für kommerzielle Fitnessböden beträgt 3 mm (8/9.5 Zoll). Sie kann jedoch von ¼ Zoll (6.35 mm) bis 1/2 Zoll (12.7 mm) variieren. Wenn es Bereiche des Fitnessstudios gibt, in denen mehr Schwergewichte verwendet werden, wie z.

Gymnastikboden 19

Abbildung 11: Bodenbelagsdicke

Wie viel kostet ein kommerzieller Bodenbelag für Fitnessstudios?

Der Preis für den Bodenbelag kann je nach verwendetem Material zwischen 2 und 18 US-Dollar pro Quadratmeter liegen. Der Preis für Vinyl- oder Holzböden kann viel höher sein, wenn man die Tausend-Dollar-Linie pro Quadratfuß erreicht. 

Zum Beispiel kann ein kommerzieller Gymnastikmattenboden aus Gummi zwischen 40 und 150 US-Dollar pro Matte liegen. Auf der anderen Seite werden Gummifliesen und -rollen pro Quadratmeter berechnet. Der Preis wird also mit zunehmender Fläche des Fitnessstudios steigen. 

Muss der Boden wasserdicht sein?

Ja, es wird empfohlen, den Bodenbelag wasserdicht zu machen. Dies liegt daran, dass ein wasserabsorbierender Bodenbelag Schimmel oder andere Infektionen verursachen kann. Dies kann ein ernstes Sicherheitsrisiko darstellen und dazu führen, dass Trainer krank werden. 

Ein weiterer Grund, wasserdicht zu sein, besteht darin, dass viele Bodenbeläge anfällig für Schäden sind, wenn sie mit Wasser durchnässt werden. 

Kommerzielle Fitnessstudios empfangen viele Leute. Schwitzen ist zwar kein großes Problem, wenn es nur eine Person ist, aber mehrere schwere Pullover können ein Problem darstellen. Deshalb muss Ihr Bodenbelag sowohl wasser- als auch geruchsdicht sein. 

Brauche ich Profis für die Verlegung von Bodenbelägen im gewerblichen Fitnessstudio?

Das hängt von der Art des verwendeten Bodenbelags ab. Gummiböden lassen sich leicht selbst verlegen, insbesondere Fliesen und Matten. Gummirollen sind jedoch aufgrund ihres Gewichts schwer zu installieren. Sie werden eine Menge Leute brauchen, die Ihnen helfen, die Arbeit zu erledigen. 

Auf der anderen Seite, wenn es um die Verlegung von Rasen geht, ist es am besten, die Profis machen zu lassen, da der Verlegungsprozess schwierig sein kann. Die meisten Hersteller von Fitnessfliesen liefern eine Installationsanleitung mit dem Produkt. 

Die Herstellungsanleitung bietet Ihnen den Installationsprozess. Es sagt Ihnen auch, ob Profis benötigt werden oder nicht. Hier ist ein Video, das Sie sich ansehen können, um den Installationsprozess zu beobachten:

Brauche ich eine Unterlage unter dem Hallenboden?

Ja, wenn Sie den weniger stoßdämpfenden Bodenbelag verwenden, müssen Sie Unterlagen anbringen. Unterlagen absorbieren Stöße, reduzieren Geräusche und stabilisieren den Boden. Unterlagen sind auch nützlich, um den eigentlichen Boden vor Beschädigungen zu schützen, falls ein Schwergewicht herunterfällt usw.

Es verlängert die Lebensdauer Ihres Bodenbelags. Einige Bodenbeläge erfordern die Verwendung einer Unterlage für die Verlegung. Es gibt verschiedene Arten von Untergründen. Wir empfehlen Ihnen, eine Unterlage zu verwenden, die Ihrem Bodenbelag und der Begehung entspricht.

Gymnastikboden 20

Abbildung 12: Unterlage für Gymnastikboden

Wird der Bodenbelag mein gewerbliches Fitnessstudio schalldicht machen?

Das hängt von der Art des verwendeten Bodenbelags ab. Gummiböden eignen sich im Allgemeinen hervorragend zur Schalldämmung. Ein weiterer Trick, um herauszufinden, ob Ihr kommerzieller Fitnessboden schalldicht ist oder nicht, besteht darin, seine stoßdämpfenden Kapazitäten zu überprüfen. 

Je stoßdämpfender ein Bodenbelag ist, desto stärker reduziert er auch die Geräusche.  

Eine andere Möglichkeit, den Lärm zu reduzieren, besteht darin, an Stellen, an denen Gewichte herabfallen können, eine Unterlage oder zusätzliche bodenbelagähnliche Matten zu platzieren. Es ist besonders wichtig, auf Schalldämmung zu achten, wenn sich Ihr Fitnessstudio in den höheren Etagen befindet.

Wie kann ich den Bodenbelag im Fitnessstudio richtig pflegen?

Die meisten Bodenbeläge sind nur mit einer Seifenlösung mit Wasser zu reinigen. Sollten jedoch einige Bodenbeläge spezielle Reinigungsmittel benötigen, finden Sie diese Informationen im Produkthandbuch. Für weitere Informationen zur Wartung können Sie sich jederzeit an die Hersteller wenden.

Kann ich in meinem Fitnessstudio umweltfreundliche kommerzielle Fitnessstudio-Bodenbeläge verlegen?

Korkböden sind eine gute Wahl, wenn es um Umweltfreundlichkeit geht. Der Nachteil der Verwendung von Kork ist jedoch, dass er zu zerbrechlich ist. Es kann einfach durch das Bewegen schwerer Maschinen beschädigt werden. Sie können Kork mit Matten verbinden, nachdem Sie einen speziellen Bereich für schwere Maschinen festgelegt haben. 

Einige Hersteller verwenden recycelte Materialien, um ihre Gummiböden herzustellen, die auch als umweltfreundlich gelten. Beispiele für umweltfreundliche Bodenbeläge in Yanre Fitness sind die Gummifliesen der Serien EM1000 und GMRB. 

Gymnastikboden 21

Abbildung 13: GMRB-Serie (umweltfreundlich)

Kann ich meinen Bodenbelag nach bestimmten Farben anpassen?

Wir haben verschiedene Farboptionen, wenn es um Sportböden geht. Wenn Sie Ihren gewählten Bodenbelag dennoch individuell gestalten möchten, können Sie sich jederzeit an die Verkaufsabteilung wenden Yanre Fitness. Damit wir unser Bestes tun können, um Ihren Wünschen und Wünschen gerecht zu werden.

Ist es notwendig, jeden Zentimeter des Raumes mit Bodenbelag zu bedecken?

Obwohl Sie die Kanten ohne Bodenbelag belassen können, wird dies nicht empfohlen. Alle losen Kanten oder Lücken im Bodenbelag können Schmutz und Feuchtigkeit ansammeln, was die Hygiene des Fitnessstudios beeinträchtigt. 

Es ist auch ein Sicherheitsrisiko, da die Mitglieder des Fitnessstudios über die Kanten stolpern können. Sie können Kacheln verwenden, um kleine Ritzen abzudecken, die möglicherweise freigelegt wurden.

Ist der Boden von den Temperaturänderungen betroffen?

Ja, der Bodenbelag unterliegt bei Temperaturänderungen einer thermischen Kontraktion und Ausdehnung. Deshalb ist es am besten, den Bodenbelag ein oder zwei Tage unverklebt zu lassen, damit er raumverträglicher wird. Sie können auch Fugen zwischen den Räumen installieren, um zusätzliche Bedenken auszuräumen. 

Fazit

Wir hoffen, dass der ausführliche FAQ-Leitfaden alle Fragen beantwortet hat, die Sie möglicherweise hatten, um den perfekten Bodenbelag für Ihr gewerbliches Fitnessstudio zu finden. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren unter Yanre Fitness. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen entgegenzukommen. 

Während Sie hier sind, können Sie sich gerne unsere Bodenbeläge für das Fitnessstudio ansehen, um eine Passform für Ihr Fitnessstudio auszuwählen. Die Produkte tragen die Last, die besten Bodenbeläge für Fitnessstudios in China zu sein.